Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Halle 2017/18 > Männer I
 
 Männer I - 1. Bundesliga Nord - Feldsaison 2017/18
 

1. Bundesliga Nord


 

 

 

 


Spielplan

Datum Uhrzeit Ort Pressebericht
04.11.2017 16:00 Leichlingen
Gegner VfK Berlin
siehe unten
11.11.2017 16:00 Leichlingen
Gegner TV GH Brettorf
16.11.2017 16:00 Kellinghusen
Gegner VfL Kellinghusen
19.11.2017 15:00 Brettorf
Gegner TV GH Brettorf
25.11.2017 11:00 Leichlingen
TSV Hagen 1860
 
03.12.2017 16:00 Leichlingen
Gegner Berliner TS
 
09.12.2017 16:00 Leichlingen
Gegner Ahlhorner SV
 
20.01.2018 16:00 Hannover
Gegner TK Hannover
21.01.2018 16:00 Ahlhorn
Gegner Ahlhorner SV
 
27.01.2017 16:00 Leichlingen
VfL Kellinghusen
 
10.02.2018 16:00 Berlin (Berliner TS)
Gegner Berliner TS
 
09.12.2017 11:00 Berlin (VfK Berlin)
Gegner VfK Berlin
 
17.02.2018 16:00 Leichlingen
Gegner TK Hannover
 
24.02.2018 16:00 Hagen
Gegner TSV Hagen 1860
 

Teamaufstellung
 

Nr. Position Name im Verein
seit
7 Angriff Christian Weber 2002
2 Angriff Tom Heller 2012
1 Abwehr/Angriff Lukas Geiger 2014
5 Zuspiel/Angriff Tim Weber 2001
3 Zuspiel/Abwehr Alexander Voos 2012
4 Abwehr Maurice Zabka 2003
6 Abwehr Pascal Humpa 2014
     
     
     
 

Spielberichte
 

3. Spieltag - 18.11.2017 in Kellinghusen

 

 

2. Spieltag - 11.11.2017 in Leichlingen

 

 

1. Spieltag - 04.11.2017 in Leichlingen

Auftaktspiel gegen den VfK Berlin mit 1:5
 

Am vergangenen Samstag konnte der Leichlinger TV in heimischer Halle den Deutschen Meister im Feldfaustball 2017, den VFK 1901 Berlin, begrüßen.

Es waren 13 Jahre vergangen seit man das letzte mal in der höchsten Spielklasse spielen konnte.

Gegen den VfK Berlin ging man als klarer Außenseiter in die Partie. So war es keine Überraschung das die Gäste den ersten Punkt machten. Doch der Leichlinger TV legte seine Nervosität schnell ab und konnte direkt zum 1:1 aus-gleichen. Bis zur Mitte des ersten Satzes konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Beim Spielstand 5:5 konnte der Leichlinger TV sich einen Vorsprung von drei Bällen erarbeiten. Beim Spielstand von 10:7 konnte der Leichlinger TV die Angabe von Berlin aufnehmen und konzentriert aufbauen und am Ende zum 11:7 verwandeln. So gewann man den ersten Satz etwas überraschend, aber nicht unverdient.

Auch im zweiten Satz konnte der Leichlinger TV immer wieder in Führung gehen und der VfK musste ausgleichen. Beim Spielstand von 7:7 schafften die Leichlinger es nicht mehr richtig Druck aufzubauen und so konnte der VfK Berlin mit 7:11 diesen Satz für sich entscheiden. In diesem
Satz verletzte sich Abwehrspieler Lukas Geiger erheblich am Fuß, sein Einsatz für diese Saison bleibt fraglich.

Im dritten Satz spielte der Leichlinger TV etwas unkonzen-trierter, was der VfK Berlin sofort ausnutzte und den dritten Satz mit 5:11 gewann.

Nach der Satzpause entwickelte sich wieder eine spannende Partie. Leichlingen kämpfte um jeden Ball und konnte so aus einem 4:8 Rückstand eine 10:8 Führung erspielen. Jedoch zeigte Berlin, wie routiniert sie sind und blieben ganz ruhig und konnten die Satzbälle abwehren und den dritten Satz mit 14:12 für sich entscheiden.

Im folgenden Satz lies der VfK Berlin den Leichlingern keine Chance und gewannen den fünften Satz zum 11:1.

Im letzten Satz steigerte Leichlingen sich noch mal konnte den VfK Berlin, aber nicht mehr gefährden, die den sechsten Satz mit 4:11 und somit das Spiel mit 1:5 für sich entschieden.

Berlin gewinnt verdient, auch wenn das Endergebnis doch etwas deutlicher ist, wie es der Spielverlauf war. Jedoch kann der Leichlinger TV zufrieden mit seiner Leistung sein. Die Mannschaft bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern die eine tolle Stimmung in die Halle brachten. Am kommenden Samstag, den 11.11.2017, trifft der Leichlinger TV auf den TV GH Brettorf und hofft auf zahlreiche Zuschauer, die die Mannschaft vor heimischer Kulisse unterstützen.

Trainer Andreas Weber nach den Spielen: "Nach der Verletzung von Lukas fehlte uns der Zweitschlag, um weiter Druck ausüben zu können. Wir mussten eine komplett neue Formation spielen. Leider verloren wir hierdurch den Faden. Realistisch hätten wir die Chance auf drei Gewinnsätze gehabt. Wir wünschen Lukas gute Besserung und hoffen, das die Prognose nicht Realität wird und er so schnell wie möglich wieder auf dem Feld stehen kann!"

(Pascal Humpa)

Es spielten: Christian Weber, Tim Weber, Tom Heller, Pascal Humpa, Maurice Zabka, Jan Horsthemke, Lukas Geiger, verletzt Alexander Voos

 

Vorbereitungsturnier in TV Eschhofen am 14.10.2017

Turniersieg in Eschhofen in einem umkämpften Finale
mit dem Gastgeber

 
   

Am vergangenen Wochenende nahm die erste Mannschaft des Leichlinger TV, im Rahmen der Vorbereitung der Saison, am Turnier in Eschhofen teil.

Nach dem man nach der Vorrunde den ersten Platz belegt hatte, war man direkt für das Halbfinale qualifiziert, welches im Tie-Break dann gewonnen wurde.

Im Finale traf man auf den Gastgeber Eschhofen I, die in der zweiten Liga West Spielen. Das umkämpfte Finale konnte man mit 2:0 für sich entscheiden.

(Pascal Humpa)

Es spielten: Tim Weber, Tom Heller; Alexander Voos, Maurice Zabka, Pascal Humpa, Christian Weber und Donovan Daum. Es fehlte verletzt Lukas Geiger

 



Tabelle-Ergebnisse
 

Letzte Änderung am 08.11.2017
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de