Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Halle 2016/17 > U16 maennlich > Spielberichte > 2. Spieltag
 
 
Bericht zum 1. Spieltag in Odenkirchen am 19.11.2016


LTV bestreitet die Rückrunde in Odenkirchen

4:2 Punkte und der 2. Tabellenplatz machen das Ticket zu den
Norddeutschen Meisterschaften perfekt


Zum zweiten und letzten Spieltag der männlichen U16 reiste der LTV
zu Gast nach Odenkirchen. Hierhin wurde der Spieltag aufgrund eines
Wasserschadens in der Sporthalle Wickrath verlegt.

Im ersten Spiel traf man nun auf den TSV Bayer 04 Leverkusen. Es
schlichen sich viele Eigenfehler ins Team, so dass man immer wieder den
Gegner stärkte. Hinzu kamen starke gegnerische Rückschläge. Alles in
allem hatte dies den Satzverlust von 7:11 zur Folge. Beim Satzwechsel
und einer Ansage durch Trainerin Susanne Weber konnte man wieder an
die guten Leistungen anknüpfen und druckvoll agieren. Man gewann die
beiden folgenden Sätze mit 11:5 und 11:6 relativ eindeutig.

Auch in der darauf folgenden Partie tat sich der LTV ungewöhnlich schwer.
Susanne Weber nahm diverse Wechsel im Team vor. Wie sie später fest-
stellen musste, hatte sie den Ohligser TV erheblich unterschätzt, denn
Ohligs agierte deutlich besser als am Spieltag zuvor. Mit 11:9 Punkten
hatte man denkbar knapp das Nachsehen. Um wieder Ruhe ins Spiel zu
bringen und den eigenen Angriff zu stärken, wechselte Weber zurück.
Dieser Wechsel brachte dann mehr Ruhe ins Team und man siegte in
den beiden weiteren Sätzen mit 11:8 und 11:5. Die wichtigen weiteren
2:0 Punkte für die Bestätigung auf dem 2. Tabellenplatz waren nun ge-
schafft.

In dem letzten Spiel für den LTV traf man auf den Tabellenführer TuS
Wickrath. Wie immer für den LTV ein ernstzunehmender Gegner. Auch
heute agierte der Gegner druckvoll, obwohl dessen Angreifer viele An-
gabenfehler zeigte. Hierdurch verlor man den ersten Satz denkbar knapp
mit 8:11. Auch im zweiten Satz konnte der LTV wenig entgegensetzen.
Leider zeigte auch hier der Leichlinger Angriff und Rückschlag zu viele
Eigenfehler. Man verlor auch den zweiten Satz mit 6:11.

Mit 8:4 Punkten bestätigt sich der Leichlingen TV nun am Ende auf dem
2. Tabellenplatz, der das Ticket zu den Norddeutschen Meisterschaften
berechtigt.

Trainerin Susanne Weber nach den Spielen: "Wir haben zwar nicht so
ganz gut gespielt, aber effektiv. Wir wollten uns auf dem zweiten Ta-
bellenplatz bestätigen und das ist uns gelungen. Die Norddeutschen
Meisterschaften am 11./12.02.2017 sind nun perfekt. Dies ist unsere
erste Teilnahme in der Halle seit längerem. Wir sind gespannt, was uns
dort erwarten wird."

(Susanne Weber)

 

Es spielten: Chris Dabringhaus, Donovan Daum, Felix Hasenjäger, Jan
Horsthemke, Jacob Hasenjäger, Felix Weck, Michel Frenzel, Finn Ertl,
Alexander Mager

 

Letzte Änderung am 16.11.2016
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de