Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Halle 2016/17 > U12 > Spielberichte > 2. Spieltag
 
 
Bericht zum 2. Spieltag in Leverkusen am 10.12.2016


Letzter Gruppenspieltag in Leverkusen

Weitere 4:2 Punkte bringen den 2. Tabellenplatz und die
Qualifikation zur Endrunde in Ohligs!


Zum letzten Gruppe Nord Spieltag reiste der LTV nach Leverkusen.
Hier standen die Rückrundenspiele mit dem Ausrichter TSV Bayer
04 Leverkusen und den beiden Ohligser Teams auf dem Plan.
Leider musste man auf Leni Hasenjäger verzichten, da sie sich
beim U10 Spieltag das Fußgelenk angebrochen hat. An dieser
Stelle noch gute Besserung an Leni!!

Im ersten Spiel startete das Team von Trainerin Susanne Weber
voller Motivation gegen den Ausrichter TSV Bayer 04 Leverkusen.
In zwei Sätzen siegte der LTV mit 11:7 und 11:6. Angreifer Timo
Tiemesmann zeigte sich hier gut aufgelegt, unterstützt von einer
guten Annahme und einem guten Zuspiel von Yoshua Alcantara.

In der zweiten Begegnung stand man nun dem Ohligser TV I ge-
genüber. Selbstbewusst und motiviert gingen die Kids in dieses
Spiel. Auch dieses Spiel sollte wieder zum wahren Krimi für das
Publikum und die mitgereisten Eltern werden. Denkbar knapp
siegte man im ersten Satz mit 11:8. Durch diverse Eigenfehler
stärkte man unnötig den Gegner und so unterlag man mit 6:11.
Trainerin Susanne Weber und Betreuer Peter Reyheller stimmten
ihre Kids nochmal auf den entscheidenden Satz ein und motivierten
ihr Team. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen kämpften beide Teams
um ihre Punkte. Zwischendurch hatte Trainerin sogar "Gänse-
haut", weil ihr Team sogar "tote Bälle" noch ins gegnerische Feld
bringen konnten. Leider zeigte der LTV am Ende des Satzes leichte
Unsicherheiten und so verlor man in einem umkämpften Satz mit
10:12.

Nun folgte noch das letzte Spiel mit dem jungen Ohligser TV II.
Nachdem die Trainerin nun die hängenden Köpfe wieder aufrecht
gestellt hatte, ging man nun motiviert die beiden letzten Punkte
für den 2. Tabellenplatz an. Hier ließ man nichts mehr anbrennen
und siegte klar in zwei Sätzen mit 11:5 und 11:4. Dabei sei zu
erwähnen, dass sich zum Ende des ersten Satzes der Abwehr-
spieler und Jüngste des Teams - Paul Zieglschmid - verletzte und
man mit nur vier Spielern weiter spielte. Eine sehr starke Leistung!!
Die Qualifikation zur Endrunde ist somit gemeistert!!

Susanne Weber nach den Spielen: "Ich bin so stolz auf meine Kids!!
Sie haben heute eine tolle Leistung gezeigt und auch tote Bälle
noch spielbar gehalten. Gänsehaut pur!! Ich hoffe nun, dass wir
bei der Endrunde (28.01.17 - Ohligs) die Revanche gegen Ohligs I gewinnen werden. Bis dahin werden wir noch kräftig trainieren!"

(Susanne Weber)
 

Es spielten: Timo Tiemesmann, Theo Geldmacher, Yoshua Alcantara, Dominik Kopp, Paul Zieglschmid, es fehlte Leni Hasenjäger

 

Letzte Änderung am 22.12.2016
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de