Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Feld 2016 > Maenner I > Spielberichte > 6. Spieltag
 
Bericht zum 6. Spieltag in Wuppertal am 25.06.2016


2:2 Punkte in Wuppertal

Punkte reichen weiterhin für den ersten Tabellenplatz!


Zum Lokalderby reiste der Leichlinger TV zu Gast nach Wuppertal. Hier sollte der LTV das Lokalderby mit dem Tabellenletzten ESV Wuppertal-West und dem Verfolger TV GH Brettorf II bestreiten.

 

Direkt in der ersten Partie traf der LTV nun auf den Ausrichter ESV Wuppertal-West. Dieser konnte zum Spieltag wieder auf Angreifer und Nationalspieler Johannes Groß zurückgreifen, der ein Auslandssemester
absolviert hat. Trotz zweier Nationalspieler und starkem Dauerregen konnte der ESV
Wuppertal-West den Leichlinger TV nicht aufhalten. Druckvoll und dominierend siegte der LTV ungefährdet in drei Sätzen mit 11:8, 11:9 und 11:8. Trainer Andreas Weber zeigte sich sichtlich zufrieden mit der Leistung.

 

      


Direkt im Anschluss traf man dann auf den Tabellenzweiten TV GH Brettorf. Sehr druckvoll, mit platzierten Angaben konnte Brettorfs Angreifer immer wieder Leichlingens Abwehrreihen unter Druck setzten. Hier zeigte der LTV eine schwankende Leistung. Die schlechten Witterungsverhältnisse taten ihr Weiteres hinzu. Am Ende verlor man denkbar knapp und unglücklich 8:11, 8:11 und 9:11.

 

       

 

Im letzten Spiel zeigte sich der Ausrichter ESV Wuppertal-West besser aufgelegt. Brettorf schien absolut von der Rolle zu sein und unterlag in den beiden ersten Sätzen mit 11:7 und 11:9. Die beiden Satzverluste
bestätigten den LTV bereits auf dem ersten Tabellenplatz. Im dritten Satz siegte der TV Brettorf denkbar knapp mit 14:12. In einem weiten Satz auf Augenhöhe siegte der ESV Wuppertal-West und unverhofft
mit 15:13 gegen den Tabellenzweiten.

 

Nach diesem Spieltag steht der LTV nun weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz mit 20:4 Punkten.
 



    

 

Am kommenden Samstag, 02.07.2016, reist der LTV zu Gast nach Düdenbüttel (Stade). Hier trifft man auf den Ausrichter SV  Düden-büttel und auf den MTV Vorsfelde. Hier will man weitere Pluszähler sammeln, um sich weiterhin auf dem 1. Tabellenplatz zu festigen. Der LTV benötigt noch drei Siege aus vier Spielen, um sich sicher für einen Aufstiegsplatz zu qualifizieren.

 

(Andreas Weber)

 

Es spielten: Tom Heller, Christian Weber, Tim Weber, Alexander Voos
                    verletzt, Maurice Zabka, Pascal Humpa, Lukas Geiger

 

Letzte Änderung am 06.07.2016
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de