Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Feld 2016 > Maenner I > Spielberichte > 4. Spieltag
 
Bericht zum 4. Spieltag in Wolfsburg am 04.06.2016


LTV zum dritten Spieltag zu Gast in Wolfsburg

Ersatzgeschwächt erzielt der LTV dennoch weitere 4:0 Punkte!
 

Am vergangenen Samstag, 04.06.2016, ging es für den Leichlinger TV nach Wolfsburg zum MTV Vorsfelde. Als zweite Mannschaft war der SV Düdenbüttel zu Gast.

Im ersten Spiel des Tages spielte der Leichlinger TV gegen den MTV Vorsfelde. Dadurch, dass Alex Voos durch eine Verletzung und Tim
Weber aus Urlaubsgründen fehlten, reaktivierte man den ehemaligen Bundesliga-Angreifer Stefan Hasenjäger zur Unterstützung. 

In den ersten beiden Sätzen spielte man gewohnt stark auf. Die Umstellung im Angriff und in der Abwehr zeigten keine Auswirkungen. Im ersten Satz konnte man sich schnell Absetzen und gab diesen Vorsprung auch nicht mehr ab so gewann man den ersten Satz mit 11:6 für sich. Im zweiten Satz kam der Gastgeber immer besser ins Spiel. Der Leichlinger TV musste im zweiten Satz immer einen Punkte-rückstand hinterher laufen, jedoch konnte man in der entscheidenden Phase den Satz noch drehen und man gewann den zweiten Satz mit 11:9. Den Start des dritten Satzes verschlief man und so lag man schnell mit 0:4 hinten und konnte diesen Rückstand auch nicht mehr aufholen, so verlor man den dritten Satz mit 7:11. Im vierten Satz entwickelte sich eine hochklassige und spannende Partie beide Mannschaften spielten stark. Am Ende verlor der Leichlinger TV den vierten Satz mit 13:11. Nun musste man in den Entscheidungssatz.
Wo der Leichlinger TV wieder besser startete und schnell einen vier Punkte Vorsprung herausspielte, den man nicht mehr abgab. So gewann man den 5. Satz mit 11:7 und das Spiel mit 3:2.  

Nach einer 20 minütigen Pause ging es dann für den Leichlinger TV gegen den SV Düdenbüttel.

Den ersten Satz musste man durch viele Konzentrationsfehler mit 7:11 an Düdenbüttel abgeben. In den Sätzen 2 und 3 spielte man wieder wie gewohnt und konnte diese mit 11:7 und 11:5 für sich entscheiden. Im 4. Satz machte man wieder viele Eigenfehler und so musste man den
4. Satz mit 6:11 abgeben. So ging es abermals in den 5. Entschei-dungssatz. Es war ein enges Spiel beim Stand von 8:10 konnte man durch eine sehr starke kämpferische Leistung das Spiel noch mit 12:10 für sich entscheiden. Somit ging das zweite Spiel auch mit 3:2 an den Leichlinger TV. 

Das dritte Spiel des Tages konnte der MTV Vorsfelde mit 3:2 (11:7, 11:7, 13:15, 4:11,11:7) für sich entscheiden. 

So reiste der Leichlinger TV mit 4:0 Punkten und mit dem zweiten Tabellenplatz nach Hause.

Am kommenden Samstag geht es für die Leichlinger nach Wardenburg, wo der letzte Spieltag der Hinrunde ansteht.

(Pascal Humpa)
 

 

Es spielten: Tom Heller, Stefan Hasenjäger, Maurice Zabka, Pascal
                    Humpa, Lukas Geiger

 

Letzte Änderung am 08.06.2016
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de