Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Halle 2015/16 > U18 weiblich > Spielberichte > 2. Spieltag
 
 
Bericht zum 2. Spieltag in Leverkusen am 30.01.2016


Trotz ansehnlicher Leistung kein Sieg am letzten Spieltag

LTV erzielt einen Satzsieg in Leverkusen

Zum letzten Saisonspieltag reiste der LTV nun nach Leverkusen. Hier standen für den LTV die letzten Rückrundenspiele mit beiden Teams des Ausrichters
TSV Bayer 04 Leverkusen I + II und der Braschosser TV auf dem Plan.

Im ersten Spiel traf man auf die erste Mannschaft von Leverkusen. Zu stark
agierte der Gegner mit den Angriffen. Hier konnte man trotz guter Ansätze
nicht gegenhalten. So verlor man am Ende mit zwei Sätzen 5:11 und 1:11.

In der zweiten Partie des Tages traf man auf den Braschosser TV. Den ersten
Satz verlor man relativ hoch mit 1:11. Ein scheinbarer Ruck ging im zweiten Satz durch das Team. Man konnte sich deutlich steigern und den Anschluss
halten. Am Ende verlor man denkbar knapp mit 9:11.

Im letzten Spiel traf man auf die zweite Mannschaft des TSV Bayer 04 Lever-kusen. Der LTV konnte im ersten Satz zeigen, dass deutlich mehr Gegenwehr möglich war. Mit einer tollen Mannschaftsleistung und tollen Aktionen auf Leichlinger Seite erzielte man den ersehnten Satzsieg mit 11:7. Im zweiten Satz unterliefen dem LTV deutlich mehr vermeidbare Eigenfehler, besonders in der Rollerannahme. Hier entdeckte der Gegner Leichlingens Schwäche. Denkbar knapp verlor man den Satz mit 9:11. Nun musst der dritte Satz her. Doch der Kräfteverlust war dem noch jungen Leichlinger Team anzumerken. Die Konzentration im Team ließ deutlich nach und so verlor man leider diesen Satz mit 4:11 deutlich.

Eine tolle Leistung hat Paula Robeck gezeigt. Sie hat ihre neue Aufgabe des
Hauptangriffs mit Bravur gemeistert. Sie hat viele "Kurze" am Wochenende
geholt und somit ihre Trainerin Susanne Weber immer wieder begeistert.
Auch Kati Dörbecker zeigte immer wieder ein druckvolles Angabenspiel mit
Spielwitz.

Trainerin Susanne Weber und Betreuer Peter Reyheller sind trotzdem stolz auf ihre Schützlinge, die aufgrund personeller Engpässe nie zeigen konnten,
zu was man eigentlich in der Lage ist.

(Susanne Weber)

 

Es spielten: Paula Robeck, Kati Dörbecker, Deborah Kopp, Yvonne Seidel,
                    Lena Gißke, es fehlten Lisa Conrads und Luisa Schobhofen

 

Letzte Änderung am 02.02.2016
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de