Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Halle 2015/16 > Maenner I > Spielberichte > 6. Spieltag
 
 
Bericht zum 6. Spieltag in Leichlingen am 16.01.2016


Leichlingen entfernt sich weiter vom Tabellenende

4:0 Punkte für den Leichlinger TV vor heimischem Publikum


Am 6. Spieltag hatte der Leichlinger TV den zweiten Heimspieltag der Saison. Zu Gast waren der MTV Diepenau und der SV Moslesfehn.

In der ersten Partie des Tages ging es für die Hausherren gegen den MTV Diepenau. Vor Heimischen Publikum startete der Leichlinger TV sehr kon-zentriert und lies den Gästen aus Diepenau kaum eine Chance zu Punkten. Der erste Satz ging mit 11:4 an den Leichlinger TV. Im darauf folgenden zweiten Satz schaffte es der MTV Diepenau den Leichlinger TV stärker unter Druck zu setzen und so machte der Leichlinger TV einfach Fehler. Somit ging der zweite Satz mit 7:11 an den MTV Diepenau. Im dritten Satz entwickelte sich eine enge Partie, beide Mannschaften machten aber immer wieder Fehler durch fehlende Konzentration. In der entscheidenden Phase konnte der Leichlinger TV aber die Fehler abstellen und gewann den dritten Satz mit 12:10. Der 4. Satz entwickelte sich ähnlich wie der vor-herige Satz und endete mit dem verdienten Satzgewinn des Leichlinger TV mit 12:10. Damit gewann der Leichlinger TV das Spiel mit 3:1.

In der zweiten Partie des Tages spielte der MTV Diepenau gegen den SV Moslesfehn. Die Partie war sehr umkämpft. Der erste Satz ging deutlich mit 11:3 an den SV Moslesfehn. Der zweite Satz mit 11:6 an den MTV Diepenau. Der darauf folgende Satz ging wieder mit 11:7 an den SV Moslesfehn und der vierte Satz mit 11:6 an Diepenau, so dass es in den fünften entscheidenden Satz ging. Diesen konnte der SV Moslesfehn mit 11:6 für sich entscheiden.

In der letzten Partie des Tages war dann wieder der Gastgeber am Zug gegen den SV Moslesfehn. Leichlingen startete konzentrierter als in der ersten Partie des Tages. Jedoch kämpften die Spieler des SV Moslesfehn um jeden Ball. In der entscheidenden Phase konnte man sich jedoch absetzen und entschied den ersten Satz mit 11:7 für sich. Im zweiten Satz konnte der Leichlinger TV schneller Punkten. Der Leichlinger TV gewann den zweiten Satz mit 11:4. Beim Spielstand von 3:4 für Moslesfehn musste der Leichlinger TV verletzungsbedingt wechseln. Das brachte die Leichlinger aus dem Konzept und man verlor den dritten Satz mit 8:11. Jedoch fand der Leichlinger TV im vierten Satz nicht zu der guten Leistung aus den ersten beiden Sätzen und verlor diesen mit 4:11. Im fünften und letzten Satz fand der Leichlinger TV wieder zu seinem Spiel, jedoch wehrte sich der SV Moslesfehn stark. Es entwickelte sich eine hochklassige und umkämpfte Partie. Am Ende konnte der Leichlinger TV den Satz mit 11:8 für sich entscheiden und gewann die Partie mit 3:2.

Damit holt der Leichlinger TV 4:0 Punkte unter Heimvorteil und hat jetzt 12:12 Punkte und befindet sich auf dem 5. Tabellen Platz. Am kommenden Wochenende steht der nächste Heimspieltag an gegen die anderen beiden Mannschaften aus dem RTB, dem Ohligser TV und dem ungeschlagenen Tabellenführer TV Voerde.

(Pascal Humpa)

 

Es spielten: Christian Weber, Tim Weber, Frank Schulten, Alexander
                    Voos, Pascal Humpa, Maurice Zabka, Matthias Kreil

 

Letzte Änderung am 20.01.2016
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de