Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Feld 2015 > Maenner I > Spielberichte > 4. Spieltag
 
Bericht zum 4. Spieltag in Leichlingen am 20.06.2015



Männer I startet unter Heimvorteil den 4. Spieltag

Umkämpfte Partie mit dem TK Hannover und eindeutiger Sieg gegen Wuppertal


Am vierten Spieltag der 2. Faustballbundesliga Nord hatte der Leichlinger TV seinen ersten und einzigen Heimspieltag in dieser Saison. Zu Gast waren der TK Hannover, der Hammer SC und der ESV Wuppertal West.

TK Hannover – Leichlinger TV    3:2    (11:3 / 2:11 / 8:11 / 11:8 / 11:7)

Das erste Spiel war direkt das Aufeinandertreffen des Tabellenführers Hannover gegen den Tabellendritten aus Leichlingen. Den ersten Satz verschlief der Gastgeber komplett. Viele Eigenfehler und Unaufmerksamkeiten hatten zur Folge, dass der TK Hannover den ersten
Satz mit 11:3 gewann. Im zweiten Satz fand man zur gewohnten Stärke zurück und konnte den Satz mit 11:2 gewinnen. Nach diesen ersten beiden Sätzen entwickelte sich das ge-wohnt enge Spiel. Beide Mannschaften spielten stark auf jedoch waren die Gastgeber aus Leichlingen in der entscheidenden Phase konzentrierter und konnten den dritten Satz mit 11:8 für sich entscheiden. Den vierten Satz konnte der TK Hannover wieder für sich ent-scheiden und so ging es in den fünften und entscheidenden Satz. Dieser wurde aus Leich-linger Sicht verschlafen und man lag schnell mit drei Ball hinten und konnte bis zum Ende
des Satzes nicht mehr herankommen. Somit gewann der Gast aus Hannover den fünften
Satz und das Spiel.

Die zweite Partie war ESV Wuppertal-West gegen den Hammer SC. Dieses Spiel konnte der ESV Wuppertal-West mit 3:1 für sich entscheiden.

Leichlinger TV – ESV Wuppertal West    3:0    (12:10 / 11:6 / 11:8)

Die dritte Partie des Tages war die Partie der beiden Nachbarvereine. Am Anfang der Partie schlichen sich kleine Fehler beim Leichlinger TV ein, die man dann aber in der Endphase des ersten Satzes abstellen konnte und diesen mit 12:10 gewann. Im zweiten Satz konnte man sich schnell absetzen und man gewann den Satz mit 11:6. Im dritten Satz konnte man sich, wie im Vorherigen, schnell eine kleine Führung herausspielen. In der Mitte des dritten Satzes wechselte man so, dass Jan Beils seine erste Bundesligaerfahrung sammeln konnte. Er fügte sich sofort in die Mannschaft ein und man gewann den dritten Satz mit 11:8.

Die letzte Partie war der Hammer SC gegen den TK Hannover. Der Hammer SC war der Außenseiter als Tabellenletzter gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer. Der erste Satz ging auch deutlich mit 11:2 an Hannover. Jedoch konnte Hamm den zweiten Satz überraschend für sich entscheiden. Diese Leistung konnte die Mannschaft aus Hamm jedoch nicht in den Sätzen 3 und 4 wiederholen und verloren somit das Spiel mit 1:3.

Nach diesem Spieltag konnte man den zweiten Tabellenplatz erobern. Mit 12:4 liegt man hinter dem TK Hannover (16:0) punktgleich mit dem MTV Vorsfelde ( 12:4) auf dem
zweiten Tabellenplatz.

(Pascal Humpa)

 

 

Es spielten: Tim Weber, Christian Weber, Alexander Voos, Maurice Zabka, Pascal
                  Humpa, Jan Beils, Matthias Kreil und Lukas Geiger fehlten

 

Letzte Änderung am 22.06.2015
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de