Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Feld 2015 > U14 maennlich > Spielberichte > 4. Spieltag
Bericht zum 2. Spieltag in Leichlingen am 21.06.2015
 


Letzter Saisonspieltag der männlichen U14 unter Heimvorteil

4:2 Punkte bringen den Rheinischen Vizemeistertitel und das Ticket zur Nord-
deutschen Meisterschaft in Ahlhorn

                      

Die U14-Mannschaft hat den zweiten Spieltag in Leichlingen mit Bravour geschafft.

Das Team erzielte in den ersten zwei Partien klare 2:0-Siege gegen den Ohligser TV mit
11:9, 11:7 sowie gegen TV Voerde mit 11:7, 11:8. 

Nur gegen die Mannschaft vom TuS Wickrath musste man sich mit 5:11 und 6:11 ge-
schlagen geben.

Die teilweise ganz junge LTV-Mannschaft hat damit mit 4:2 Punkten den 2. Tabellenplatz erreicht! 

Endergebnis wie folgt:

 

Platz

Mannschaft

Spiele

Sätze

Punkte

1. TuS Wickrath

6

12:1

12:0

2. Leichlinger TV

6

8:4

8:4

3. Ohligser TV

6

4:10

2:10

4. TV Voerde

6

2:11

2:10

 

 

Somit wurden die Leichlinger vor heimischer Kulisse 2. und somit Rheinischer Vize-
meister. Das Ticket zu den Norddeutschen Meisterschaften in Ahlhorn hat man
somit in der Tasche.

 (Jacob Hasenjäger)

 

  Es spielten: Jacob und Felix Hasenjäger, Michel Frenzel Chris Dabringhaus, Donovan Daum,
                  Timo Tiemesmann und Finn Ertl

 

Letzte Änderung am 22.06.2015
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de