Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Halle 2014/15 > U18 weiblich > Spielberichte > NDM in Hamm
 
 
Bericht zur Norddeutschen Meisterschaft in Hamm am 07./08.02.2015


Leichlinger TV reist zur Norddeutschen Meisterschaft nach Hamm

Ersatzgeschwächt erzielt der LTV den 7. Platz

   
     

Zur diesjährigen Norddeutschen Meisterschaft in Hamm reiste der LTV ersatzgeschwächt an.
Paula Robeck und Kati Dörbecker mussten aus privaten Verpflichtungen passen und Lisa
Conrads brach sich kurz vor der Veranstaltung den Unterarm und konnte das Team somit
auch nicht unterstützen.

So reiste Trainerin Susanne Weber mit einem dezimierten Kader und realistischen Vor-
stellungen nach Hamm. Ziel war es zumindest für die jungen und relativ unerfahrenen
Spielerinnen überregionale Luft zu schnuppern.

Der Leichlinger TV startete in der zweiten Gruppe nach der Begrüßung.
 

   

Im ersten Spiel stand man dem Rheinlandvertreter TSV Bayer 04 Leverkusen gegenüber.
Auch in dieser Formation konnte der Leichlinger TV relativ gut mithalten. Am Ende siegte
Leverkusen mit 11:6 und 11:8 aus Leverkusener Sicht.

Nach einer längeren Pause startete man im zweiten Spiel gegen den Wardenburger TV.
Im Kopf hatte das Team siegen zu müssen, um am kommenden Spieltag weiter teilnehmen
zu können. Dies schien wohl auch das Problem im Leichlinger Team gewesen zu sein.
Zu nervös agierte man im ersten Satz. Unnötige Fehler machten es dem Gegner leicht.
Viele Angabenfehler und Annahmefehler waren das Resultat für den Spielverlust in zwei
Sätzen mit 4:11 und 5:11.

Wieder musste der LTV lange auf die letzte Begegnung des Tages mit dem Ahlhorner SV
warten. Unerwartet gut konnte der LTV hier mithalten. Endlich zeigte der LTV, dass er
gut mitspielen konnte. Zeitweise konnte der LTV sogar die Führung übernehmen. Aber
immer zum Satzende hatte man das Nachsehen. Man verlor auch hier mit 5:11 und 8:11.

Susanne Weber nach den Spielen: "Es war zu erwarten, dass wir es schwer haben. Es
war ein sehr starkes Teilnehmerfeld. Ich denke auch in kompletter Formation hätten wir
es auch schwer gehabt. Die Mannschaften zeigten sich sehr routiniert. Dennoch war es
eine Erfahrung mehr für uns. Wir haben ja noch ein sehr junges Team, welches mit seinen
Aufgaben wachsen wird!"

(Susanne Weber)

 

Es spielten: Jana Hasenjäger, Lisa Kratzer, Alina Tiemesmann, Lena Gißke, Deborah Kopp,
                  Yvonne Seidel, es fehlten Lisa Conrads, Kati Dörbecker, Paula Robeck

 

Letzte Änderung am 09.02.2015
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de