Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Halle 2014/15 > U16 maennlich > Spielberichte > RGM Nord
 
 
Bericht zur Regionalmeisterschaft Nord in Osberghausen am 07./08.03.2015


LTV reist als Rheinischer Meister zu den NDM nach Osberghausen

Ein Unentschieden und zwei Niederlagen erzielen ein vorzeitiges Ausscheiden
 

Am vergangen Wochenende (07./08. März 2015) fanden die überregionalen Meisterschaften, nämlich die Norddeutschen Meisterschaften der männlichen U16  in Osberghausen statt.

Der Leichlinger TV nahm dort als erstplatzierte Mannschaft im Rheinland teil.

Das Wochenende versprach spannende Spiele, denn alles war offen trotz eines hohen Niveaus.

Das Eröffnungsspiel durfte der Leichlinger TV gegen den TuS Wickrath bestreiten. Doch
schon beim Warmmachen, fingen zwei der jungen Spieler des Leichlinger TV an zu schwä-
cheln mit Muskelproblemen im Oberschenkel.

Dies war ausschlaggebend für das erste Spiel, denn man war mental nicht ganz auf dem
Platz und leider klappte nichts so, wie in der vorherigen Saison. Man tat sich schwer gegen den Zweitplatzierten Mitstreiter aus dem Rheinland und so verlor man das erste Spiel mit 0:2 Sätzen.

Nach kurzem internen Frustabbau der Mannschaft über die nicht akzeptable Leistung, ging man hoch motiviert ins zweite Spiel, wo man auf den Gegner TV Kredenbach/Lohe traf. Man spielte viel konzentrierter und konnte einem recht starken Gegner einen Satz abnehmen und schöpfte Mut für die kommenden Spiele. Endergebnis ein Unentschieden mit 1:1.

Nach der Begrüßung gab es eine zweistündige Spielpause, da die andere Gruppe an der Reihe war. Diese Pause brach den Jungs etwas das Genick. Man kämpfte im kommenden Spiel gegen den Mitstreiter SV Moslesfehn, doch musste man leider, trotz eines guten Spiels, dieses mit 0:2 Sätzen abgeben!

Im Letzten Spiel gegen den Favoriten Alhorner SV brach die Mannschaft dann nach einer zuvor nicht ganz so überragenden Leistung und gesunkener Moral fast komplett ein, auch von außen konnten die Zuschauer und der Trainer nichts mehr für die Jungs tun. Das Spiel endete 2:0 für den Ahlhorner SV.

(Trainer Heiko Ganster)

 

Es spielten: Kapitän Tom Heller, Erik Gründer, Lukas Mager, Abwehrchef René Dabringhaus,
                  bester Mittelmann Jan Horsthemke und der Jüngste und Kämpfer Jacob
                  Hasenjäger

Trainer:        Heiko Ganster

 

Letzte Änderung am 10.03.2015
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de