Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Halle 2014/15 > U14 weiblich > Spielberichte > 3. Spieltag
 
 
Bericht zum 3. Spieltag in Leverkusen am 25.01.2015


Letzter Saisonspieltag der weibliche U14 in Leverkusen

4:2 Punkte bringen dem LTV den dritten Platz!
 

Zum letzten Spieltag in der Verbandsliga der weiblichen U14 trafen sich die Teams am vergangenen Wochenende, am Sonntag den 25.01.2015, in Leverkusen.

In Abwesenheit ihrer Trainerin und Betreuerin Susanne Weber, musste das Team zusätzlich krankheitsbedingt an diesem Wochenende ersatzgeschwächt antreten. Vertreten wurde die Trainerin von ihren Kollegen und Ehemann Andreas Weber. Dieser war schnell begeistert von der noch sehr jungen Truppe, die mit großem Spaß, Ehrgeiz und Freude ihre Aufgabe an diesem Wochenende wirklich toll löste.

Auf dem Programm standen an diesem Spieltag gleich drei Spiele. Gegner am heutigen Tag: Oberbruch, Ohligs und Leverkusen.

Im ersten Spiel  gegen Oberbruch startete das Team des Leichlinger TV hochkonzentriert.
Der LTV, im Angriff mit Kati Dörbecker, zeigte eine sehr solide, kämpferische Leistung und
ließ so dem Gegner nur wenige Möglichkeiten zur Entfaltung und so lautete nach „nur“ ca.
20 Minuten das verdiente Ergebnis 11:4 und 11:7.

Ähnlich gestalte sich das Spiel gegen die noch jüngere Mannschaft des Ohligser TV. Die Spielerinnen der Nachbarstadt verfügten noch nicht über die Mittel, den LTV ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Die Leichlinger Abwehr zeigte in diesem Spiel, gemessen an dem ebenfalls noch sehr jungen Alter, eine bravouröse Leistung! Betreuer Andreas Weber war
nach dem Spiel sichtlich begeistert! „Ich bin wirklich beeindruckt, was diese „jungen“ Mädchen hier schon leisten. Das macht Hoffnung für die Zukunft!“  Entsprechend deutlich
viel auch dieses Ergebnis mit 11:3 und 11:7 für den LTV aus.

Im letzten Spiel gegen den Tabellenführer, den TSV Bayer 04 Leverkusen, geriet der LTV schnell in Bedrängnis. Der gegnerische Angriff zeigte schnell, warum der TSV die Tabel-lenführung in dieser Liga inne hat. Mit zum Teil sehenswerten Angriffen ließen die Mädchen des TSV dem LTV nur wenige Chancen in der Abwehr. Schnell gerieten die Leichlinger mit
3 - 5 Bällen in Rückstand, konnten aber zum Ende des Satzes nochmals ordentlich gegen halten und verkürzten kurz vor Satzende nochmals zum 09:10, ehe sie im nachfolgenden Ballwechsel das 9:11 hinnehmen mussten. Im zweiten Satz setzte sich die größere Routine des TSV weiter durch und auch dieser Satz ging dann hoch verdient an den Gegner mit  
5:11.

Am Ende des Spieltages standen mit 4:2 Punkten ein sehr zufrieden stellendes Ergebnis auf dem Konto des LTV. Mit 10:6 Punkten belegte der LTV am Ende einen tollen 3. Platz, punktgleich mit dem zweitplatzierten TV Voerde. Dieser dritte Platz berechtigt zur Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften, zu dem der LTV aber sehr wahrscheinlich auf Grund der geplanten Abwesenheit einiger Spielerinnen in diesem Jahr leider nicht melden kann!  

(Andreas Weber) 

 

 

Es spielten: Kati Dörbecker, Paula Robeck, Alina Tiemesmann, Deborah Kopp, Nele
                  Hugger fehlte, Luisa Schobhofen

 

Letzte Änderung am 27.01.2015
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de