Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Halle 2014/15 > Maenner III > Spielberichte > 5. Spieltag
 
 
Bericht zum 5. Spieltag in Ohligs am 14.12.2014


Männer Landesliga zu Gast in Ohligs

Leichlinger TV III kehrt mit 4:0 Punkten im Gepäck heim!
 

Am 14. Dezember durfte die dritte Männermannschaft des Leichlinger TV die kurze Reise
nach Solingen-Ohligs antreten. Hier trafen sie auf die Heimmannschaft des Ohligser TV,
sowie die Gäste des TV Osberghausen.

Voller Freude und Tatendrang waren die Leichlinger hoch motiviert und wollten zwei span-nende und siegreiche Spiele zeigen. Dass es gegen die Heimmannschaft schwer werden
sollte war klar, jedoch wollte man die Revanche der Hinrunde.

Die Leichlinger starteten mit einer neuen Aufstellung und wollten direkt alles richtig machen. Die Aufstellung war vielleicht nicht für jeden die Beste, jedoch überraschte man den Gegner. Das brachte den erwünschten Vorteil, der LTV konnte von Anfang an in Führung gehen. Man dominierte von Beginn an den Gegner und konnten ihn im ersten Satz völlig überrumpeln. Mit 11 : 5 Punkten ging der erste Satz an den LTV und auch der zweite Satzgewinn ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem tollen ersten Satz war sich die Mannschaft schnell einig nicht zu Wechseln und die Aufstellung beizubehalten. So ging der LTV auch im zweiten Satz mit 6 : 1 Punkten in Führung und konnte auch diesen Satz mit 11 : 6 Punkten für sich ent-scheiden. Am Anfang des dritten Satzes setzte sich die junge Mannschaft noch mal zu-sammen, um letztendlich zum Entschluss zu kommen, den Schlagmann zu wechseln und noch mal in alter Aufstellung weiter zu spielen. Mit etwas Glück und viel Anstrengung konnte der LTV im dritten Satz den Sieg perfekt machen. Mit diesem 3 : 0 Sieg übernahm der LTV den
4. Tabellenplatz und überholte damit den Ohligser TV.

Das nächste Spiel war wieder einer dieser Pflichtsiege, aber auch diesmal wurde es knapper als erhofft. Der TV Osberghausen kam diesmal mit ein wenig Verstärkung, welche sich im ersten Satz bezahlt machte. Der TV Osberghausen gewann den ersten Satz klar mit 11 : 6 Punkten. Der Leichlinger TV musste handeln und so wechselte man wieder zur Startauf-stellung. Dies bewies sich als kluger Zug, so konnte man den Gegner wieder dominieren. Das soll die Leistung des ausgewechselten Schlagmannes in keinster Weise schmälern, er war nur nicht fit genug, wie er selber zu gab. Nach dem ersten Satzverlust und mit neuer Aufstellung raffte sich noch mal jeder auf. Nach jedem Punktgewinn kam der Wille zum Sieg wieder und
so quälte sich der LTV durch den zweiten Satz zum Satzausgleich. Jetzt konnte sie nichts mehr stoppen. Man erkannte die Chance und ergriff diese auch. Mit starker Leistung im dritten Satz konnten sie diesen mit 11 : 6 Punkten für sich entscheiden. Auch der vierte
Satz war recht klar, fast jeder Punkt des Gegners entstand durch einen Eigenfehler der Leichlinger. Letzten Endes konnte der LTV den Satz jedoch mit 11 :8 Punkten beenden und damit 3 : 1 in Sätzen siegen.


(Jan Schwabengruber)

 

Es spielten: Dustin Meller, Tom Heller, Jan Beils, Rene Pohlmann, Matthias Engels, Jan
                  Schwabengruber

 

Letzte Änderung am 16.12.2014
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de