Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Feld 2014 > U14 weibl. > Spielberichte > Norddeutsche Meisterschaft
 
Bericht zur Norddeutschen Meisterschaft in Düsseldorf am 16./17.08.2014


Leichlinger TV geht ersatzgeschwächt an den Start!

Team sichert sich dennoch einen tollen 6. Platz
 

Zur diesjährigen Norddeutschen Meisterschaft der weiblichen U14 in hatte der LTV eine kurze Anreise, da die Meisterschaft bei der TG81 Düsseldorf stattfand. Vorab ein Lob an den Ausrichter, der die Veranstaltung super organisiert und ausgerichtet hat! 

Da nur 7 Mannschaften gemeldet waren, gab es eine 4er- und einer 3er-Gruppe. Der LTV erwischte die 4er-Gruppe und musste somit am Samstag mindestens ein Spiel gewinnen um Sonntag wieder dabei zu sein. Leider war der LTV nur zu viert, da zwei Kinder verhindert waren.  

Nach der Begrüßung startete der LTV gegen den TSV Borgfeld in die Meisterschaft. Nach leichten Anfangsschwierigkeiten konnte die Mannschaft durch einen super Kampfgeist das Spiel in 2:0 Sätzen für sich entscheiden.  

Im 2. Spiel trat der LTV gegen den TV Brettorf an. Das Spiel startete nicht schlecht, doch durch einen kräftigen Regenschauer wurde es extrem schwer und der LTV schaffte es nicht alle Räume dicht zu machen. Trotz viel Kampf ging das Spiel mit 2:0 an den Gegner.  

MTSV Wangersen hieß der Gegner im 3. Spiel. Der Start lief nicht besonders gut und die gegnerische Schlagfrau war unseren Mädels körperlich deutlich überlegen, daher hatte der LTV nicht viel gegen zusetzen und verlor beide Sätze deutlich. 

Somit war der 3. Gruppenplatz sicher und aus den Spielen der anderen Gruppe resultierte unser Gegner für das Spiel um den Halbfinaleinzug der TSV Bayer 04 Leverkusen. 

Sonntagmorgen war es dann soweit. Mit ein wenig schweren Beinen und der Nervosität in
den Knochen startete der LTV ins Spiel. Der 1. Satz wurde durch vermeidbare Fehler klar verloren, doch im 2. Satz war die Nervosität weg und der Satz wurde nur ganz knapp mit
viel Pech verloren. 

Somit spielte der LTV um Platz 5. Der Gegner hieß Voerde. Jetzt merkte man den Mädels die Erschöpfung an. Es klappte nichts mehr, obwohl sie kämpften bis zum Schluss. Leider gingen beide Sätze verloren. 

Für die Mädels war es trotzdem ein erfolgreiches Wochenende, denn sie haben als Mann-schaft zusammen gekämpft und viel Spaß gehabt und gemeinsam einen tollen 6. Platz er-
reicht!  

Mädels ihr könnt echt stolz auf euch sein! Macht weiter so!

(Jacqueline Ziesing)

 

 

Es spielten: Kati Dörbecker, Paula Robeck, Alina Tiemesmann, Luisa Schobhofen fehlte, Nele
                  Hugger, Deborah Kopp fehlte

 

Letzte Änderung am 19.08.2014
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de